Aktuelles

Neue Potsdamer Bürger-Budgets können starten

Bürgermeister Burkhard Exner hat den Startschuss für die Bürger-Budgets gegeben. Er sagt „Wir starten ein spannendes neues Beteiligungsprojekt, das viel Potential für kreative Vorschläge vor Ort bietet."» mehr

Willi-Frohwein-Platz nach Beteiligungsverfahren neugestaltet

An der Neugestaltung der Fläche, die nach dem Auschwitz-Überlebenden Willi Frohwein benannt ist, waren Schüler*innen aus Babelsberg beteiligt. Sie haben bei der Ideenentwicklung für die Website mitgewirkt.» mehr

Ausschreibung „Band für Mut und Verständigung"

Sie kennen Menschen oder Gruppen, die sich in besonderer Weise gegen Diskriminierung einsetzen, die sich einmischen, engagieren und Zivilcourage zeigen? Dann schlagen Sie diese noch bis zum 30. April 2021 für die Auszeichnung vor.» mehr

Neu im Kiez: Eine „gute Seele“ für den Schlaatz

Das Projekt „Kiezkümmerer", das von der Landeshauptstadt Potsdam und dem BIWAQ Projekt „WorkIn Potsdam“ gemeinsam initiiert wurde, hat ein neues Gesicht: Andreas Kulik. Er ist Ansprechpartner für viele Themen im Stadtteil.» mehr

Diskussion zur Nutzung öffentlicher Räume

Am 14. April 2021 findet ein digitaler Austausch zum Thema „Schrumpfende Räume für junge Menschen im öffentlichen Raum" statt. Dabei geht es darum, wie Orte in Potsdam geschaffen und ohne Konflikte genutzt werden können.» mehr

Öffentliche Beteiligung zu Bauleitplänen in Potsdam

Noch bis einschließlich 16. April 2021 findet eine öffentliche Beteiligung zur 1. Änderung des B-Plans 1 „Neuer Markt/Plantage" und zum B-Plan 39, westlich und östlich des Stern-Centers, statt. Stellungnahmen können schriftlich eingereicht werden.» mehr

Potsdam votiert gegen Bau einer Raststätte an der A10

Bernd Rubelt, Beigeordneter für Stadtentwicklung, hat Potsdams Hauptausschusses über eine negative Stellungnahme der Stadt zur Anhörung der Planfeststellung für den Neubau einer Tank- und Rastanlage an der Autobahn A10 informiert.» mehr

Plantage: Konzept zur Nutzung wird entwickelt

Die Landeshauptstadt, die Stiftung Garnisonkirche und Vertreter des Rechenzentrums haben eine gemeinsame Vereinbarung zur Arbeit an einem Nutzungskonzept für die Plantage mit Hilfe eines Design-Thinking-Prozesses unterzeichnet.» mehr

Beteiligung der Öffentlichkeit zur Bauplanung

Vom 5. bis 19. März 2021 konnten sich Interessierte über die erste Änderung der Planungen zum Bebauungsplan Nr. 124 „Heinrich-Mann-Allee / Wetzlarer Bahn“ mit Bezug auf den Teilbereich des Gewerbegebiets Brunnenviertel informieren. Hinweise konnten schriftlich eingereicht werden.» mehr

Babelsberg: Umfrage zur Aufenthaltsqualität

Die Karl-Liebknecht-Straße wurde vor fast 25 Jahren umfassend erneuert. Nun können die Nutzerinnen und Nutzer den aktuellen Zustand beurteilen. Der Sanierungsträger Stadtkontor führt noch bis zum 15. März 2021 eine Befragung durch.» mehr

Seiten