Projekt- und Redaktionsteam

Hier finden Sie weitere Infos zur Arbeit des Projekt- und Redaktionsteams des Bürgerhaushalts 2020/21.

_ _ _

Zusammensetzung:
Dem Projektteam gehören Vertreter der Bürgerschaft, Vertreter der Stadtverordnetenversammlung, die sich in der AG Bürgerhaushalt beteiligen sowie Vertreter der Geschäftsbereiche der Verwaltung an.

Das Redaktionsteam setzt sich aus mindestens sechs Bürgerinnen und Bürgern sowie aus Verwaltungsmitarbeitern zusammen.

Aufgabe:
Im Projektteam findet ein ständiger Dialog zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und der Verwaltung über organisatorische und inhaltliche Fragen statt. Das Projektteam begleitet das Bürgerhaushaltsverfahren und wertet es aus.

Die zentrale Aufgabe des Redaktionsteams besteht darin, die gesammelten Vorschläge so aufzuarbeiten, dass diese in der „Liste der Vorschläge der Bürgerinnen und Bürger" im Internet, auf Beteiligungsbögen und auf der Abschlussveranstaltung kommuniziert und entschieden werden können. Die Anregungen werden hierbei nach festgelegten Ausschlusskriterien vorsortiert. Betreffen sie nicht steuerbare Aufgaben oder diesbezügliche Investitionen sowie Sachverhalte, bei denen die Zuständigkeit nicht bei der Landeshauptstadt Potsdam liegt, werden diese Vorschläge ausgeschlossen. Dies gilt auch für zu allgemeine Gedanken. Dabei wird auch eine Zuordnung zu drei Hausaltskategorien vorgenommen: Haushaltssicherung (maximal 10 Vorschläge), Investitionen (maximal 10 Vorschläge) und maximal 20 Vorschläge zu Anregungen, die den laufenden Haushalt betreffen. Handelt es sich um sich gleichende Vorschläge, können diese vom Redaktionsteam zusammengefasst werden.

Möchten Sie im Projekt- und Redaktionsteam Bürgerhaushalt tätig werden?
Nutzen Sie einfach folgendes Bewerbungsformular.