Lenkungsgruppe - AG Bürgerhaushalt

Zusammensetzung:
Der Arbeitsgemeinschaft gehören die Vorsitzende der Stadtverordnetenversammlung, die Vorsitzenden bzw. die Vertreter der einzelnen Fraktionen, der Bürgermeister sowie die Mitglieder der Projektleitung des Bürgerhaushaltes an.

Aufgabe:
Die AG Bürgerhaushalt wurde von der Vorsitzenden der Stadtverordnetenversammlung, den Fraktionen bzw. Vertretern der Stadtverordnetenversammlung und dem Bürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam stellt ein nicht förmliches Gremium dar, welches die Aufgabe hat, den Prozess des Bürgerhaushalts in Potsdam dauerhaft zu begleiten. Die Sitzungen der AG Bürgerhaushalt hinsichtlich der konzeptionellen Belange können durch externe Moderatoren begleitet werden.
In diesem Gremium wird über das weitere Vorgehen sowie über spezielle konzeptionelle Punkte im Prozess des Bürgerhaushalts beraten und einvernehmliche Empfehlungen ausgesprochen, so dass auch von Seiten der Politik immer eine genaue Standortbestimmung vorausgesetzt werden kann. Das Lenkungsgremium tritt nach jeweils drei Durchläufen des Bürgerhaushalts zusammen um das Konzeptgrundsätzlich zu beraten, eventuell zu ergänzen oder wenn die Notwendigkeit durch die Stadtverordnetenversammlung gesehen wird und diese Fragen nicht innerhalb des Projektteams geklärt werden können.

Lesen Sie hier mehr zu den Sitzungen des Lenkungsgremiums ab 2010.