Aktuelles

Öffentliche Beteiligung zum ehemaligen RAW-Gelände

Die Stadtverordneten der Landeshauptstadt Potsdam haben im Herbst 2020 die öffentliche Auslegung des Bebauungsplans Nr. 36 „Neue Halle / östliches RAW-Gelände“ beschlossen. Sie erfolgte in der Zeit vom 14. April bis zum 16. Mai 2021.» mehr

Potsdams Wirtschaftsrat: Neue Legislatur startet

Seit seiner Gründung 2015 greift der Wirtschaftsrat regelmäßig wirtschaftspolitische Fragen auf und gibt mit seinen Empfehlungen eine richtungsweisende Orientierung. Er setzt sich aus Mitgliedern zusammen, die von 2021 bis 2023 berufen wurden.» mehr

Bürgerstiftung bespielt Freilichtbühne auf der Freundschaftsinsel

Potsdams Bürgerstiftung wird im Sommer die Bespielung und Wiederbelebung der Freilichtbühne auf der Freundschaftsinsel übernehmen. Zudem ist beabsichtigt, einzelne Projekte finanziell zu unterstützen.» mehr

Neue Potsdamer Bürger-Budgets können starten

Bürgermeister Burkhard Exner hat den Startschuss für die Bürger-Budgets gegeben. Er sagt „Wir starten ein spannendes neues Beteiligungsprojekt, das viel Potential für kreative Vorschläge vor Ort bietet."» mehr

Willi-Frohwein-Platz nach Beteiligungsverfahren neugestaltet

An der Neugestaltung der Fläche, die nach dem Auschwitz-Überlebenden Willi Frohwein benannt ist, waren Schüler*innen aus Babelsberg beteiligt. Sie haben bei der Ideenentwicklung für die Website mitgewirkt.» mehr

Ausschreibung „Band für Mut und Verständigung"

Sie kennen Menschen oder Gruppen, die sich in besonderer Weise gegen Diskriminierung einsetzen, die sich einmischen, engagieren und Zivilcourage zeigen? Dann schlagen Sie diese noch bis zum 30. April 2021 für die Auszeichnung vor.» mehr

Neu im Kiez: Eine „gute Seele“ für den Schlaatz

Das Projekt „Kiezkümmerer", das von der Landeshauptstadt Potsdam und dem BIWAQ Projekt „WorkIn Potsdam“ gemeinsam initiiert wurde, hat ein neues Gesicht: Andreas Kulik. Er ist Ansprechpartner für viele Themen im Stadtteil.» mehr

Diskussion zur Nutzung öffentlicher Räume

Am 14. April 2021 findet ein digitaler Austausch zum Thema „Schrumpfende Räume für junge Menschen im öffentlichen Raum" statt. Dabei geht es darum, wie Orte in Potsdam geschaffen und ohne Konflikte genutzt werden können.» mehr

Öffentliche Beteiligung zu Bauleitplänen in Potsdam

Bis einschließlich 16. April 2021 fand eine öffentliche Beteiligung zur 1. Änderung des B-Plans 1 „Neuer Markt/Plantage" und zum B-Plan 39, westlich und östlich des Stern-Centers, statt. Stellungnahmen konnten schriftlich eingereicht werden.» mehr

Potsdam votiert gegen Bau einer Raststätte an der A10

Bernd Rubelt, Beigeordneter für Stadtentwicklung, hat Potsdams Hauptausschusses über eine negative Stellungnahme der Stadt zur Anhörung der Planfeststellung für den Neubau einer Tank- und Rastanlage an der Autobahn A10 informiert.» mehr

Seiten