Gehweg Lenné-Staße vor dem Kuhtor sanieren!

Laufende Nummer: 
520
Art der Übermittlung: 
Internet
Betrifft: 

Die südiche Seite des Gehwegs in der Lenné-Straße ab der Ecke Carl-von-Osietzky-Straße in Richtung Kuhtor ist nicht befestigt und von Schlaglöchern durchsetzt, die bei Regen vollaufen und große Pfützen bilden. In seiner Ungepflegtheit ist dieser Zugang zum Park Sanssouci nicht nur eine Zumutung für alle Fußgänger, Rollstuhlfahrer und Radfahrer, die den Ökonomieweg benutzen wollen, sondern auch ein peinlich schlechtes Aushängeschild für die vielen Touristen, die auf diesem Weg den Park betreten oder verlassen, zumal der Weg wegen der dort befindlichen Toiletten und des neuen Cafès Eden häufiger benutzt wird als früher.

Verlauf der Vorschlagseinbringung / Rechenschaft: 
Dieser Vorschlag wurde im Rahmen des Bürgerhaushalts der Landeshauptstadt Potsdam eingereicht. Er erhielt während der Vorauswahl keine ausreichende Punktzahl von den Bürgerinnen und Bürgern und konnte aus diesem Grund nicht im weiteren Verfahren berücksichtigt werden. Eine solche Zurückweisung bedeutet jedoch nicht, dass der Vorschlag keine weitere Beachtung findet. Zur Kenntnisnahme und möglichen Berücksichtigung wurde die Anregung dem zuständigen Fachbereich der Landeshauptstadt Potsdam zur Verfügung gestellt.
Lennestraße
Potsdam
Deutschland