Aufgabenfelder der Verwaltung

Damit Sie auf der Basis konkreter Zahlen und Inhalte mitreden können, finden Sie hier (in alphabetischer Reihenfolge) eine Auswahl von Beschreibungen der Aufgabenfelder der Landeshauptstadt Potsdam. Vielleicht wecken diese auch Ihr Interesse, einmal direkt in den Potsdamer Haushalt zu schauen. Neben Zahlen, finden Sie dort noch weitere Beschreibungen, Zielgruppen und Gesetzesgrundlagen: Potsdam.de

Abfallentsorgung

Die Aufgabe beinhaltet die Organisation der öffentlichen Abfallentsorgung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Die öffentliche Abfallentsorgung umfasst das Einsammeln, Befördern, Behandeln, Lagern, Umschlagen, Verwerten und Beseitigen von Abfällen aus privaten Haushaltungen und anderen Herkunftsbereichen.» mehr

Begegnungs- und Nachbarschaftshäuser

Dieser Aufgabenbereich umfasst die Grundförderung von Nachbarschafts- und Begegnungshäusern in den Potsdamer Stadt- und Ortsteilen. Dazu zählen bspw. Miet-, Personal- und Sachkosten für das Betreiben folgender Bürgerhäuser und Initiativen.» mehr

Bibliothek im Bildungsforum

Die Stadt- und Landesbibliothek Potsdam (SLB), seit fast 40 Jahren lebendiger Bestandteil der sich stark veränderten Potsdamer Mitte, bietet allen Alters- und Bevölkerungsgruppen einen modernen, barrierefreien Ort des lebenslangen Lernens und damit auch einen Treffpunkt mit hoher Aufenthaltsqualität.» mehr

Geh- und Radwege, Straßen

Der Bereich Verkehrsanlagen ist zuständig für die Planung, den Bau und den Unterhalt von Straßenverkehrsanlagen. Dazu gehören rund 8,9 Mio m² öffentlich gewidmetes Straßenland mit insgesamt 1.050 Straßenzügen. Ziel ist sowohl die Gefahrenabwehr als auch die Unterhaltung und Instandsetzung sowie der Neubau von Straßenverkehrsanlagen.» mehr

Gemeindesteuern

Für die Wahrnehmung kommunaler Aufgabe benötigt die Landeshauptstadt finanzielle Mittel. Mit der Erhebung von Steuern wird ein bedeutsamer Teil der notwendigen Finanzmittel bereitgestellt. So ergeben sich etwa ein Drittel der kommunalen Erträge aus Steuern.» mehr

Gesundheitsförderung

Aufgabe des Gesundheitsamtes ist es, die gesundheitlichen Belange der Bevölkerung zu schützen und zu fördern. Dazu zählt es auch, die Entwicklung zu beobachten und auf notwendige Hilfsangebote hinzuwirken. Zugleich informiert und berät das Amt in allen Fragen der Gesundheitsvorsorge.» mehr

Grünanlagen und Spielplätze

Die Pflege öffentlicher Grünanlagen und Spielplätze beinhaltet die Grünflächenpflege (Grünflächen insgesamt: 5,0 Mio. qm), die Spielplatzwartung (144 Plätze mit einer Netto-Spielfläche von 163.643 qm) sowie die Baumpflege (40.000 Straßenbäume, ca. 60.000 Flächenbäume).» mehr

Jugendarbeit

Die Förderung von Kindern und Jugendlichen ist eine Gemeinschaftsaufgabe der Landeshauptstadt Potsdam und richtet sich insbesondere an 9 bis unter 21-Jährige. Die Aufgabe wird durch die Bereitstellung von Angeboten der Kinder- und Jugenderholung, der interkulturellen Jugendarbeit sowie der außerschulischen Bildung realisiert.» mehr

Kulturpflege und -förderung

Die Landeshauptstadt Potsdam vergibt finanzielle Mittel zur ganzjährigen Förderung des Spielbetriebes von Kultureinrichtungen freier Träger sowie Fördermittel zur Durchführung kultureller Projekte und Festivals.» mehr

Kindertagesbetreuung

Kindertagesbetreuung gewährleistet die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie dient dem Wohl und der Entwicklung von Kindern im Alter von 0 bis 12 Jahren. Durch die Landeshauptstadt Potsdam ist ein bedarfsgerechtes Angebot an Krippen-, Kindergarten- und Hortplätzen und anderen Angeboten zu planen und bereitzustellen.» mehr

Seiten