Schaffung von Bordsteinabsenkungen für Rollstuhlfahrer

Laufende Nummer: 
1246
Art der Übermittlung: 
Post
Betrifft: 

Bordsteinabsenkungen für Rollstuhlfahrer (ebenerdig und nicht wulstig wie jetzt). Zudem sollte eine Rollstuhlausleihmöglichkeit geschaffen werden, als Service-Angebot zur besseren Teilhabe.

Verlauf der Vorschlagseinbringung / Rechenschaft: 
Dieser Vorschlag wurde im Rahmen des Bürgerhaushalts der Landeshauptstadt Potsdam eingereicht. Er erhielt während der Vorauswahl keine ausreichende Punktzahl von den Bürgerinnen und Bürgern und konnte aus diesem Grund nicht im weiteren Verfahren berücksichtigt werden. Eine solche Zurückweisung bedeutet jedoch nicht, dass der Vorschlag keine weitere Beachtung findet. Zur Kenntnisnahme und möglichen Berücksichtigung wurde die Anregung dem zuständigen Fachbereich der Landeshauptstadt Potsdam zur Verfügung gestellt.

Die Priorisierung für den Bürgerhaushalt 2020/21 wurde am 18. August 2019 um 23:59 Uhr beendet.

Dieser Vorschlag hat bisher folgende Bewertung erhalten:

Online-Abstimmung: 1 Punkt
Postweg: 0 Punkte
Ausstellung: 1 Punkt

Die Gesamtpunktzahl beträgt damit 2 Punkte.

Die Votierung im Internet und auf dem Postweg für den Bürgerhaushalt 2020/21 beginnt am 30. September 2019 um 12:00 Uhr.