Preise für Anwohnerparken erhöhen

Laufende Nummer: 
1074
Art der Übermittlung: 
Bürgerversammlung / Infostand
Betrifft: 

Ich finde, die Preise für Anwohnerparkausweise sollten spürbar erhöht werden. Es gibt keinen Grund, warum Anwohner/innen für nur rund 50 Euro pro Jahr vor der eigenen Haustür parken können. Das steht nicht im Verhältnis und führt nicht zu einem Umdenken, im Sinne einer Verkehrswende. Konkret betrifft das die Clara-Zetkin-Straße und die nördliche Innenstadt.

Verlauf der Vorschlagseinbringung / Rechenschaft: 
Dieser Vorschlag wurde im Rahmen des Bürgerhaushalts der Landeshauptstadt Potsdam eingereicht. Er erhielt während der Vorauswahl keine ausreichende Punktzahl von den Bürgerinnen und Bürgern und konnte aus diesem Grund nicht im weiteren Verfahren berücksichtigt werden. Eine solche Zurückweisung bedeutet jedoch nicht, dass der Vorschlag keine weitere Beachtung findet. Zur Kenntnisnahme und möglichen Berücksichtigung wurde die Anregung dem zuständigen Fachbereich der Landeshauptstadt Potsdam zur Verfügung gestellt.

Kommentare

absolut korrekt. Die ganze Stadt ist mit Blech zugestellt.

Um Kommentare zu schreiben melden Sie sich bitte hier an.