Kleinere Wohnungen für ältere Menschen

Laufende Nummer: 
1073
Art der Übermittlung: 
Bürgerversammlung / Infostand
Betrifft: 
Themenfeld: 

Ich wohne seit 40 Jahren Am Stern und bin dort sehr zufrieden. Die Wohnung hat vier Zimmer, die eigentlich nicht mehr alle benutzt werden, die Kinder sind alle aus dem Haus. Trotzdem gibt es für mich keine Möglichkeit, in Potsdam eine passende kleinere Wohnung zu finden, die etwa den Preis der bisherigen hat und trotzdem angemessenen Raum bietet. Kleinere Wohnungen für ältere Menschen sind kaum erschwinglich. Deswegen werde ich auch in der großen Wohnung bleiben, obwohl sie für junge Familien eigentlich viel geeigneter wäre. Kann die Stadt sich für solche Fälle nicht etwas Schlaues einfallen lassen?

Verlauf der Vorschlagseinbringung / Rechenschaft: 
Dieser Vorschlag wurde im Rahmen des Bürgerhaushalts der Landeshauptstadt Potsdam eingereicht. Er erhielt während der Vorauswahl keine ausreichende Punktzahl von den Bürgerinnen und Bürgern und konnte aus diesem Grund nicht im weiteren Verfahren berücksichtigt werden. Eine solche Zurückweisung bedeutet jedoch nicht, dass der Vorschlag keine weitere Beachtung findet. Zur Kenntnisnahme und möglichen Berücksichtigung wurde die Anregung dem zuständigen Fachbereich der Landeshauptstadt Potsdam zur Verfügung gestellt.

Kommentare

kleinere Wohnungen sollen dann aber für alle ältere Bürger/in bezahlbar sein.

Die Idee ist "Ehren wert"! und hat Potenzial.
Liebe Stadtväter höt zu: Jemand möchte weniger Wohnraum, will Wohnraum frei geben - und es sich leisten können.

Fünf von fünf Punkten von mir!!!

Um Kommentare zu schreiben melden Sie sich bitte hier an.