Aktuelles

Büro für Bürgerbeteiligung startet / Hauptausschuss stimmt Auswahl zu

Das Büro für Bürgerbeteiligung kann wie geplant am 1. November 2013 seine Arbeit aufnehmen. Der Hauptausschuss der Stadtverordnetenversammlung gab am Mittwochabend grünes Licht für das neue Bürgerbeteiligungsbüro in der Landeshauptstadt Potsdam.» mehr

Lenkungsgruppe - AG Bürgerhaushalt tagte am 24.10.2013

Am Donnerstag, den 24. Oktober 2013 tagte die Lenkungsgruppe - AG Bürgerhaushalt. Die AG stellt ein nicht förmliches Gremium dar, welches die Aufgabe hat, den Prozess des Potsdamer Bürgerhaushalts konzeptionell zu begleiten. Lesen Sie hier die Zusammenfassung.» mehr

Externer Träger für Bürgerbeteiligungs-Büro vorgeschlagen

Am 23. Oktober 2013 präsentierte Dieter Jetschmanegg, Fachbereichsleiter Kommunikation, Wirtschaft und Beteiligung das Ergebnis der Trägerauswahl für den externen Teil des Büros für Bürgerbeteiligung. Das vom Oberbürgermeister eingesetzte Vorschlagsgremium hatte die Bietergemeinschaft aus Stadtteilnetzwerk Potsdam e.V., dem Stadtjugendring Potsdam e.V. und KUBUS gGmbH für die Übernahme der Aufgabe der Trägerschaft des externen Teils des Büros für Bürgerbeteiligung vorgeschlagen.» mehr

Sechs Bewerbungen eingegangen

Sechs Büros und Träger haben sich im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens um die Mitarbeit im künftigen Büro für Bürgerbeteiligung der Landeshauptstadt Potsdam beworben. Das Interessenbekundungsverfahren wurde am 13. Mai gestartet und endete am 7. Juli 2013.» mehr

Neun Potsdamer und Potsdamerinnen für Beteiligungsrat ausgelost

Die Resonanz auf die Mitarbeit im neu geschaffenen Beteiligungsrat ist sehr groß. Vom 30. April bis zum 26. Mai 2013 haben sich insgesamt 164 Potsdamerinnen und Potsdamer ab 16 Jahren für die Mitarbeit beworben.» mehr

Freier Träger für “Büro für Bürgerbeteiligung” gesucht!

Die Vorbereitungen für den Start des Potsdamer Büros für Bürgerbeteiligung sind in vollem Gange. Die Landeshauptstadt Potsdam hat dafür am 13. Mai 2013 das Interessenbekundungsverfahren für den Freien Träger für das Büro für Bürgerbeteiligung gestartet.» mehr

Unterwegs in Potsdam

Der erste Informationsstand mit Informationen zur Auslosung des Beteiligungsrates nahe der „Grünen Familie“ fand bei Passanten Zuspruch und Unterstützung. Im Dialog mit interessierten Einwohnern der Stadt Potsdam wurden Fragen beantwortet und Informationen zur Arbeitsweise, der thematischen Ausrichtung und zum Umfang des Arbeitsaufwandes bereitgestellt.» mehr

Beteiligung braucht Freiwillige

Oberbürgermeister Jann Jakobs erklärt in seiner aktuellen Kolumne der Woche warum die Stadt Potsdam Freiwillige braucht, weshalb Bürgerbeteiligung sinnvoll ist und wie die Arbeit des Beteiligungsrates in das Gesamtkonzept “Bürgerbeteiligung in Potsdam” passt.» mehr

Seiten