Newsletter

Abonnieren Sie hier regelmäßige Informationen. Mit dem Newsletter zur Bürgerkommune und zum Potsdamer Bürgerhaushalt erhalten Sie regelmäßige aktuelle Informationen zur Bürgerbeteiligung in der Landeshauptstadt Potsdam. Um diesen zu erhalten oder abzubestellen, senden Sie uns einfach Ihre Email-Adresse an Buergerkommune@Rathaus.Potsdam.de.

Im Folgenden finden Sie eine chronologische Auflistung der bisher versendeten Newsletter.

Aktuelle Meldungen zur Bürgerbeteiligung (10/2016)

5.10.2016 +++ 13. Oktober 2016 - Abschluss Bürgerhaushalt | „Politik braucht Frauen" - Austausch gestartet | Brandenburg nimmt Petitionen jetzt auch online entgegen | Schiedspersonen für die Landeshauptstadt Potsdam | Fortschreibung des Radverkehrskonzepts | Befragung zur Zukunft der Jugend(sozial)arbeit | Welterbeparks: Kinder- und Jugendumfrage | On Demand: 23. Sitzung der Stadtverordneten | Beteiligung an Bebauungsplänen | "Für Potsdam" – Zehn Vereine erhalten Förderung | Ukrainische Delegation besuchte Potsdamer Rathaus | Ehrenamts- und Integrationspreis verliehen | Leitbild für Potsdam beschlossen | Social-Media-Thema "#BeteiligenInPotsdam" | 57. Sitzung des Stadt Forum» mehr

Aktuelle Meldungen zur Bürgerbeteiligung (9/2016)

13.9.2016 +++ Steigende Beteiligung zur Halbzeit des Bürgerhaushalts | Live-Stream der 23. Sitzung der Stadtverordneten | Einwohnerfragestunde: Fragen nachlesen | Für Potsdam - Jetzt online abstimmen | Vorstellung der Fortschreibung der Lärmaktionsplanung | Öffentliche Sitzung des Gestaltungsrates | Immer mehr Menschen nutzen "Maerker Potsdam" | Bürgerumfrage zu den Welterbe-Parks | Neufassung des Baumschutzes vorgestellt | Mitmachen beim ADFC-Fahrradklima-Test 2016 | Infoabend zur Fortschreibung des Radverkehrskonzeptes | Neue Regeln für den Beteiligungsrat entworfen | "Rathaus Fenster" erschienen | Bürgerbegehren zur Mitte rechtlich unzulässig | Beteiligung zu den Bebauungsplänen 144 und 122» mehr

Bürgerhaushalt 2017 – Abstimmung / Votierung gestartet

15.8.2016 +++ vom 15. August bis 3. Oktober 2016 besteht für alle Potsdamerinnen und Potsdamer die Möglichkeit, per Post und im Internet an der Votierung des Bürgerhaushalts 2017 teilzunehmen. Mit dieser letzten Abstimmung sollen die 20 wichtigsten Vorschläge der Potsdamerinnen und Potsdamer für den Stadthaushalt 2017 ermittelt werden.» mehr

Aktuelle Meldungen zur Bürgerbeteiligung (8/2016)

4.8.2016 +++ Bürgerhaushalt: Votierung startet am 15. August 2016 | "Für Potsdam" - Jetzt online abstimmen | Einwohnerfragestunde: Bis 3. September Fragen stellen | Bürgerbegehren: 14.742 gültige Unterschriften | Landeshauptstadt bietet ab 2017 Verkehrsforen an | Bis 14. August für Integrationspreis bewerben | Förderung kultureller Projekte für 2017 nutzen | Jetzt bewerben für Jugendkulturfonds | Beteiligung zum B-Plan "GeoForschungsZentrum" | Potsdamer "Rathaus Fenster" 7/2016 erschienen» mehr

Aktuelle Meldungen zur Bürgerbeteiligung (7/2016)

4.7.2016 +++ Rekordbeteiligung bei erster Runde des Bürgerhaushalts 2017 | Live-Stream der 22. Sitzung der Stadtverordneten | Frist für Eintragung des Volksbegehrens zu Windrädern endet | Stadt Forum: wachsende Stadt, begrenzte Flächen | Kreative "Autokorrekturen" gefragt | Nachbarschaftskonferenz am Schlaatz | Potsdamer Ehrenamtspreis 2016: Auslobung endet | Entwurf Luftreinhalteplan für Potsdam ausgelegt | Dokumentation vorgelegt: Innenstadtverkehrskonzept | 10 Jahre Kinder- und Jugendbüro | Erfahrungsaustausch zur Beteiligungskultur | "Rathaus Fenster" 6/2016 erschienen | Öffentlichkeitsbeteiligung zu Bebauungsplänen | B-Plan „Pappelallee/Reiherweg" soll aufgestellt werden» mehr

Aktuelle Meldungen zur Bürgerbeteiligung (6/2016)

6.6.2016 +++ Vorauswahl für Ideen zum Bürgerhaushalt 2017 endet | Modellprojekt zur Bürgerbeteiligung wird fortgeführt | Beteiligung zum B-Plan 64 "Garde-Ulanen-Kaserne" | Frist für Eintragung des Volksbegehrens zu Windrädern endet | Nächste Sitzung des Stadt Forums | Ehrenamtspreis 2016 ausgelobt | Noch bis Mitte August für Integrationspreis Potsdam bewerben | "Für Potsdam" - Ein Förderwettbewerb der ProPotsdam | Einwohnerfragestunde: Fragen und Antworten nachlesen | 21. Sitzung der Stadtverordneten On-Demand | Potsdamer "Rathaus Fenster" 5/2016 erschienen | Workshop-Ergebnisse zur Suchtprävention | Potsdam hilft: Spenden und damit Gutes tun» mehr

Jetzt abstimmen: Vorauswahl aller Vorschläge zum Bürgerhaushalt 2017

30.5.2016 +++ Haben Sie eigene Vorschläge zur Potsdamer Haushaltsplanung für 2017 eingebracht? Damit die Anregungen im Rahmen des Bürgerhaushalts 2017 berücksichtigt werden können, brauchen diese Unterstützer. Bereits jetzt sind alle Vorschläge im Internet nachlesbar und können dort bewertet werden. Insgesamt wurden mehr als 1000 Vorschläge eingereicht.» mehr

Halbzeit und Stadtteil-Dialoge beim Bürgerhaushalt 2017

11.5.2016 +++ Haben Sie bereits eigene Vorschläge zur Potsdamer Haushaltsplanung für 2017 eingebracht? Noch bis zum 29. Mai 2016 besteht dazu beim Bürgerhaushalt die Möglichkeit. Machen Sie mit! Kurz vor der Halbzeit der Ideensammlung wurden nun bereits mehr als 300 Ideen eingereicht. Die meisten Vorschläge beziehen sich auf Themen der Stadtentwicklung und der Verkehrsentwicklung.» mehr

Aktuelle Meldungen zur Bürgerbeteiligung (5/2016)

02.05.2016 +++ Ergebniswerkstatt zum Innenstadtverkehr | Freiraumkonzept "Nördlich In der Feldmark", Golm | Live-Stream der Stadtverordnetenversammlung | Jetzt Vorschläge machen zum Bürgerhaushalt 2017 | "Für Potsdam" - Ein Förderwettbewerb der ProPotsdam | Leitbild: 23 Thesen für Potsdams Zukunft | Erfolgreiches Modellprojekt zur Bürgerbeteiligung | Potsdamer "Rathaus Fenster" 4/2016 erschienen | "Rat für Kunst und Kultur" in Potsdam gegründet | Workshopverfahren "Funktionale Mitte Golm" | Neufassung des Potsdamer Baumschutzes | Beteiligung zur Fortschreibung Lärmaktionsplanung | Einwohnerfragestunde: Fragen stellen | "Beteiligung ist bei uns keine leere Worthülse" | Stadtjugendring stellt bisherige Arbeit vor» mehr

Jetzt Vorschläge machen für Potsdams Bürgerhaushalt

28.4.2016 +++ Die Vorschlagssammlung für Potsdams Bürgerhaushalt 2017 ist gestartet. Haben Sie einen Hinweis, wie man Ihren Stadtteil schöner gestalten kann? Möchten Sie auf Missstände in Ihrer Umgebung aufmerksam machen oder sehen Sie ein Verbesserungs- bzw. Sparpotential? Dann nehmen Sie teil. Hier geht es direkt zur Vorschlagseingabe.» mehr

Seiten