Potsdamer TopThemen: Bürgerbeteiligung braucht frühzeitige Information

Potsdamer "TopThemen"
Potsdamer "TopThemen"
Potsdamer "TopThemen"

Unter der Rubrik "TopThemen"  finden Sie die wichtigsten und meist diskutierten Themen der Landeshauptstadt Potsdam. Auf dem Internetauftritt der Landeshauptstadt Potsdam www.potsdam.de finden Sie die wichtigsten Stadtthemen ausführlich aufbereitet. Auf mehreren Seiten finden Sie aktuelle Berichte und Pressemitteilungen, Hintergrund-Informationen, Termine und Veranstaltungshinweise. Die einzelnen TopThemen werden ständig aktualisiert.

Folgende Themen sind derzeitig aufgelistet:
 

Kita-Elternbeiträge in Potsdam

Ausgegend von den Diskussionen zur Höhe der Beiträge informiert die Landeshauptstadt Potsdam hier über die aktuellen Arbeitsstände sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner und gibt einen Überblick über das komplexe Thema der Kitakosten und Elternbeiträge. Lesen Sie hier mehr.
 

Potsdam macht Schule

Potsdam macht Schule fokussiert auf die Erfordernisse einer wachsenden Stadt. Startpunkt ist die Verbesserung und der Ausbau der Bildungsinfrastruktur und Sportstätten in der Landeshauptstadt Potsdam. Lesen Sie hier mehr.
 

Integration von Geflüchteten - Herzlich Willkommen in Potsdam

Potsdam soll in diesem Jahr Asylsuchende und Flüchtlinge aus Kriegs- und Krisengebieten aufnehmen. Hier finden Sie Antworten auf zahlreiche Fragen zu den Themen Unterkünfte, wie Sie helfen können und was das Integrationskonzept der Landeshauptstadt Potsdam vorsieht. Hier finden Sie weitere Informationen.
 

Umweltorientierte Verkehrssteuerung / Besser mobil. Besser leben.

Die Landeshauptstadt Potsdam macht sich auf den Weg in eine nachhaltige Zukunft. Mobilität spielt dabei eine zentrale Rolle. Mit dem Motto „Besser mobil. Besser leben“ setzen wir den Fokus bewusste auf eine Förderung der nachhaltigen Mobilität und damit auf ein positives Lebensgefühl in der Stadt. Im Jahr 2017 wurde zudem der Modellversuch Zeppelinstraße gestartet.
 

Entwicklungsmaßnahme Krampnitz

Das ehemaligen Kasernegelände Krampnitz soll in den kommenden Jahren zu einem Stadtteil mit 1900 Wohnungen entwickelt werden. Im Jahr 2018 will die Deutsche Wohnen mit der Sanierung der denkmalgeschützten Gebäude beginnen, für die anderen Entwicklungsbereiche findet in diesem Jahr ein städtebaulicher Wettbewerb statt. Lesen Sie hier mehr dazu.