Kooperationen 2024/25

Kreative Projekte finanzieren, Veranstaltungen und offene Workshops organisieren, Bänke aufstellen, Bäume und bunte Beete pflanzen – all das und vieles mehr wird mit Potsdams Bürger-Budgets auch im Jahr 2024 wieder möglich sein. Gefragt sind kulturelle, sportliche und soziale Projekte aber auch Anregungen zur Gestaltung der Stadt. Pro Vorschlag gilt ein Richtwert von bis zu 5.000 Euro.

Interessierte sind aufgerufen, ihre Ideen bei Kooperationspartnern in der gesamten Stadt einzureichen.

Bereits Ende 2023 fand dazu eine Ausschreibung statt. Insgesamt 14 Kooperationsbewerbungen sind bei der Stadt eingegangen. Im März fand die Bewertung aller interessierten Kooperationspartner statt. Dabei wurde das Verständnis des Budget-Konzepts, die Darstellung des Beteiligungsansatzes, der Einsatz innovativer Methoden, konkrete Aussagen zur Sicherung und Dokumentation sowie Referenzen und Erfahrungen bewertet. Über die Auswahl der neuen Kooperationspartner hat das Lenkungsgremium Bürgerhaushalt entschieden.

Demnach werden wieder sechs Kooperationspartner in Potsdams Stadt- und Ortsteilen aktiv. Zusätzlich werden erstmals zwei stadtweite Akteure auftreten. Ein erstes Vernetzungstreffen ist Mitte April 2024 geplant. Dann wird auch der Startschuss für die Bürger-Budgets 2024/25 erfolgen. Weitere Infos und eine Übersicht aller Kooperationspartner finden Interessierte dann auf dieser Website.