(Information aktualisiert am 28.7.2020)

Cartoon-Ausstellung zum Bürgerhaushalt

Grafiker und Karikaturist Jörg Hafemeister im Rathaus (Foto: Landeshauptstadt Potsdam / Frank Daenzer)
Grafiker und Karikaturist Jörg Hafemeister im Rathaus (Foto: Landeshauptstadt Potsdam / Frank Daenzer)
Grafiker und Karikaturist Jörg Hafemeister im Rathaus (Foto: Landeshauptstadt Potsdam / Frank Daenzer)

Seit vielen Jahren zeichnet Jörg Hafemeister, was er in der Stadt beobachtet. Grund genug ihn nun auch für ein neues Projekt zu gewinnen: Potsdams Stadtfinanzen. Bürgermeister und Beigeordneter für Finanzen, Investitionen und Controlling Burkhard Exner hat am 2. Juli 2020 im Rathaus eine Ausstellung mit den neuesten Werken des Karikaturisten eröffnet. Teile der Ausstellung sind auch im Internet zu finden unter

www.Potsdam.de/Hafemeister
 

Zu sehen sind 30 Zeichnungen, die einen anderen Blick auf die Haushaltslage und die Arbeit der Stadtverwaltung werfen. „Jörg Hafemeister fokussiert mit spitzem Stift und zwinkerndem Auge, was die Menschen in unserer Stadt bewegt. Seine Bilder sind Kult. Sie zeigen, dass auch der oft so trocken wirkende Haushalt spannend und sogar witzig sein kann. Es sind absolut gelungene Bilder, die neugierig machen, neugierig auf weitere Informationen zu unseren Stadtfinanzen“, betont Burkhard Exner.

Als Highlight hat Jörg Hafemeister ein großformatiges Wimmelbild zum Bürgerhaushalt erstellt.

Ausschnitt des Wimmelbildes „Mitreden bei den Stadtfinanzen" (© Jörg Hafemeister)
Ausschnitt des Wimmelbildes „Mitreden bei den Stadtfinanzen" (© Jörg Hafemeister)
Ausschnitt des Wimmelbildes „Mitreden bei den Stadtfinanzen" (© Jörg Hafemeister)
Darin tagt die Stadtverordnetenversammlung erstmals im Freien auf dem Vorplatz des Rathauses und an allen Ecken und Enden werden Wünsche und Vorschläge geäußert. „Das Poster zeigt unser Rathaus, das Potsdam Museum, das Hans-Otto-Theater und auch das Bildungsforum – alles städtische Gebäude mit einem hohen Wiedererkennungswert. Dazu kommen Porträts vieler bekannter Gesichter aus unserer Stadt. Jörg Hafemeisters Bild fasst die Debatten, die stets auch Thema bei Haushaltsberatungen waren, treffsicher zusammen“, sagt Exner.

Aber das ist noch nicht alles, was es zu präsentieren gab. Im Rahmen der Ausstellungseröffnung wurde zudem das neue Info-Heft zum Stadthaushalt vorgestellt. Burkhard Exner ergänzt „Mit dem Potsdamer Bürgerhaushalt wollen wir die Einwohnerinnen und Einwohner über die finanzielle Entwicklung der Stadt informieren und zum Mitmachen ermuntern. Das schafft nicht nur Transparenz, sondern so können die Menschen auch die städtischen Entwicklungen besser nachvollziehen und ihre Ideen einbringen. Zugleich wird Verständnis für administrative als auch für politische Entscheidungen geschaffen.“ Neben einem direkten Blick auf die Kernthemen des Haushalts, werden in dem Info-Heft auch die wichtigsten Investitionsprojekte vorgestellt und Auskünfte zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Stadtfinanzen gegeben.

Die Info-Materialien liegen bei der Ausstellung auf dem Flur des Oberbürgermeisters im Rathaus aus, die dort noch bis Ende August zu sehen ist. Interessierte können das großformatige Hafemeister-Wimmelposter und das neue Info-Heft kostenfrei an ihre Postadresse anfordern: Per Telefon unter 0331/2891120 oder E-Mail unter Buergerhaushalt@Rathaus.Potsdam.de

Jörg Hafemeister, 1961 in Wismar geboren, hat nach einer Ausbildung zum Schriftenmaler in unterschiedlichen Berufen bei der DEFA in Babelsberg gearbeitet und immer schon gezeichnet und gemalt. Seine bemalten Trabi-Motorhauben haben es in die Museen nach Potsdam und Neustrelitz geschafft. In den 1980er Jahren engagierte er sich im Babelsberger Kulturhaus Lindenpark. Nach der Wende hat er unter anderem Logos für Potsdamer Klubs entworfen, den Kinderstadtplan „Hast’n Plan?“ gezeichnet und die dazugehörige Straßenbahn gestaltet.

Downloads