Landschaftspflege im Wohngebiet „Altes Rad“

Laufende Nummer: 
1236
Art der Übermittlung: 
Internet
Betrifft: 

Unsere Vorschläge betreffen das Thema „Grünflächen und Landschaftspflege“ im Wohngebiet „Altes Rad“ in Potsdam-Eiche. Im Wohngebiet sind in den Straßen zahlreiche Bäume gepflanzt worden. Wir vermissen bisher einen angemessenen Formschnitt der Bäume. Ist im Haushalt so etwas vorgesehen? Auf dem Spielplatz am Gr. Herzberg vermissen wir eine notwendige Pflege der Sträucher und Bäume durch sachkundiges Beschneiden. Der eingezäunte Bereich am Spielplatz (ehemals Pappel-Areal) ist zwar neu bepflanzt aber nie gepflegt und dem Wildwuchs überlassen worden. Der errichtete Zaun wird offenbar nicht kontrolliert. Er ist in weiten Bereichen niedergetreten worden und ist eine Gefahrenquelle für spielende Kinder. Er bietet auch Schutz vor einfallenden Wildschweinen, die am Herzberg anzutreffen sind. Der Zaun müsste also kontrolliert und repariert werden.

Verlauf der Vorschlagseinbringung / Rechenschaft: 
Dieser Vorschlag wurde im Rahmen des Bürgerhaushalts der Landeshauptstadt Potsdam eingereicht. Er erhielt während der Vorauswahl keine ausreichende Punktzahl von den Bürgerinnen und Bürgern und konnte aus diesem Grund nicht im weiteren Verfahren berücksichtigt werden. Eine solche Zurückweisung bedeutet jedoch nicht, dass der Vorschlag keine weitere Beachtung findet. Zur Kenntnisnahme und möglichen Berücksichtigung wurde die Anregung dem zuständigen Fachbereich der Landeshauptstadt Potsdam zur Verfügung gestellt.