Potsdam mitgestalten

Der „Beteiligungspool“ ist ein bundesweit einmaliges Beteiligungsprojekt (Foto: Landeshauptstadt Potsdam)
Der „Beteiligungspool“ ist ein bundesweit einmaliges Beteiligungsprojekt (Foto: Landeshauptstadt Potsdam)
Der „Beteiligungspool“ ist ein bundesweit einmaliges Beteiligungsprojekt (Foto: Landeshauptstadt Potsdam)

Modellversuch Bürgerbeteiligungspool

Die Landeshauptstadt wächst und mit ihr die Herausforderung, die Stadt für alle lebenswert zu gestalten. Wir möchten uns daher regelmäßig mit Einwohnerinnen und Einwohnern zu verschiedenen bestimmten Vorhaben beraten. Leider gelingt es nicht immer, viele unterschiedliche Menschen zu erreichen.

Die Landeshauptstadt Potsdam hat daher den sogenannten "Beteiligungspool" entwickelt. Dabei handelt es sich um einen zweijährigen Modellversuch zum stärkeren Einsatz zufallsbasierter Einladungen.

Alle Potsdamerinnen und Potsdamer ab 16 Jahren, die sich bei der Gestaltung der Stadt direkt einbringen möchten, können sich bis zum 31. Dezember 2017 anmelden. Abgefragt werden Kontaktdaten und konkrete Interessenfelder.

>> Hier können Sie sich direkt über das Online-Formular anmelden.

So funktioniert der Beteiligungspool:

Wenn der Landeshauptstadt Potsdam ein Thema unter den Nägeln brennt, losen wir unter allen Angemeldeten im Beteiligungspool einige Personen zufällig aus. Diese werden von uns angerufen und persönlich zu einer konkreten Veranstaltung eingeladen. Wer nicht teilnehmen kann oder will, muss dies selbstverständlich nicht – die Nummer kommt einfach zurück in die Lostrommel und wird vielleicht später erneut gezogen. Die Anmeldungen für den Beteiligungspool erlöschen zum Jahresende 2018 automatisch. Auch wenn Sie nicht ausgelost wurden oder sich nicht angemeldet haben, sind Sie jederzeit herzlich willkommen!

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie zusammen mit der Landeshauptstadt Potsdam dieses deutschlandweit einmalige Experiment wagen. Tauschen Sie sich mit Mitbürgerinnen und Mitbürgern aus, teilen Sie Ihre Sicht der Dinge und gestalten Sie Potsdam mit! Als kleines Dankeschön für das Engagement verlosen wir unter allen Teilnehmenden Freikarten und Gutscheine für städtische Kultur- und Freizeitangebote.

Hier finden Sie zudem einen Erklärfilm der Potsdamer Künstlerin Ulrike Nikutowski zum Beteiligungspool:

So erreichen Sie uns:

Die WerkStadt für Beteiligung der Landeshauptstadt Potsdam betreut den Beteiligungspool. Für alle Ihre Fragen, Anregungen und Hinweise stehen wir Ihnen natürlich gern zur Verfügung. Sie erreichen uns telefonisch Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr unter 0331/289-3426 oder per E-Mail unter buergerbeteiligung@rathaus.potsdam.de.
 

Häufige Fragen und Antworten zum Beteiligungspool: