Realisierte Vorschläge der Vorjahre

Potsdams erste Bürger-Budgets erfolgreich

2021 bestand die Möglichkeit, bei Potsdams neuen Bürger-Budgets, kreative Projekte für die Stadt- und Ortsteile umzusetzen. Bis Ende des Jahres und auch noch am Anfang 2022 werden die Projekte nun umgesetzt.» mehr

Offener Bücherschrank in Babelsberg enthüllt

Pünktlich zum „Welttag des Buches“ präsentierten die Mitarbeiterinnen des AWO Kulturhaus am 22. April 2022 den ersten offenen Bücherschrank im Zentrum von Babelsberg. Der Vorschlag war im Jahr 2021 unter den beliebtesten Ideen des Bürger-Budgets.» mehr

Einheimische Gehölze und Pflanzen die Hans-Albers-Straße

Im November hat in Drewitz eine Pflanzaktion stattgefunden. Die Idee wurde aus dem Bürger-Budget finanziert und konnte mit Hilfe vieler ehrenamtlicher Pflanzhelfer und -helferinnen realisiert werden.» mehr

Schüler*innen setzen eigene Ideen mit dem Bürger-Budget um

Jugendliche aus dem Schulzentrum am Stern haben im Sommer 2021 zwei Vorschläge für das Bürger-Budget ihres Stadtteils eingereicht. Mit Erfolg: Beide Projekte wurden nun realisiert.» mehr

Neue Obstbäume für Babelsberg

Im November 2021 hat der Verein WoodsUp mehrere Baum-Pflanzaktionen in Potsdam durchgeführt. Dabei wurden fast 100 heimische Obstbäume in die Erde gebracht. Die Idee hatte im Sommer große Unterstützung aus der Bürgerschaft erhalten und wurde nun mit 5.000 Euro gefördert.» mehr

Neue Bäume in Potsdam West

Anfang November wurden drei Japanische Zelkoven in der Westkurve gepflanzt. Wenke Wulf hat dieses Projekt im Rahmen des Potsdamer Bürger-Budgets organisiert und konnte damit die Bürger-Jury überzeugen.» mehr

Mehr Licht im Advent für Babelsberg

Seit Montag, 22. November 2021, erstrahlt die Karl-Liebknecht-Straße in festlichem Adventslicht. Die Aktionsgemeinschaft Babelsberg hatte die Installation mitwachsender Lichterketten beim Bürger-Budget 2021 eingereicht und damit einen Wunsch vieler Menschen des Stadtteils erfüllt. Die Anbringung kostete rund 5.600 Euro.» mehr

Eröffnung Rastplatz Augustenruh

Dieses Vorhaben war eines der wichtigsten Vorschläge des Bürger-Budgets 2021 in Bornim. Der Rastplatz wurde am 4. November 2021 öffentlich eingeweiht.» mehr

„Sanierung des Sportplatzes an der Templiner Straße"

Der Vorschlag, den Kunstrasenplatz der Potsdamer Sportunion in der Templiner Straße zu sanieren, wurde im Bürgerhaushalt 2018/19 eingereicht. Die neu sanierten Hockeyplätze wurden am 20. Juni 2020 zusammen mit anderen Vereinsmitgliedern eröffnet. Insgesamt wurden rund 1,2 Millionen Euro investiert.» mehr

„Florales Potsdam stärken“

Bereits im ersten Bürgerhaushalt im Jahr 2008 wurde dieser Vorschlag eingereicht. Seitdem leistet der Bereich Grünflächen der Landeshauptstadt Potsdam unter dem Motto „Potsdam blüht auf" mit wechselnden Bepflanzungen an zahlreichen Stellen innerhalb der Stadt verstärkt einen Beitrag für ein frühlingshaftes Erscheinungsbild...» mehr

Seiten