Potsdams Haushaltslage 2020/21

Jahresabschluss 2017 der Landeshauptstadt Potsdam liegt vor

Oberbürgermeister Mike Schubert und Bürgermeister Burkhard Exner bringen am 4. November 2020 den Jahresabschluss 2017 in die Stadtverordnetenversammlung zur Beschlussfassung ein. So schließt die Landeshauptstadt im Jahr 2017 rechnerisch mit einem Überschuss von 45,7 Millionen Euro ab.» mehr

Wie gut ist Potsdams Haushalt auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie vorbereitet? Ein Gespräch.

Oberbürgermeister Mike Schubert sowie Bürgermeister und Kämmerer Burkhard Exner geben Auskunft zu den Stadtfinanzen, Auswirkungen der Corona-Krise auf die Stadt und wie es beim Bürgerhaushalt weitergeht.» mehr

Doppelhaushalt 2020/21 beschlossen

Die Stadtverordneten der Landeshauptstadt Potsdam haben in ihrer Sitzung am 6. Mai 2020 den neuen Doppelhaushalt für die Jahre 2020 und 2021 mit großer Mehrheit beschlossen.» mehr

Oberbürgermeister und Bürgermeister bringen Doppelhaushalt ein

Die Landeshauptstadt Potsdam legt einen Rekordhaushalt vor mit einem Haushaltsvolumen von rund 790 Millionen Euro für 2020 und rund 820 Millionen Euro für 2021 und wirbt für eine schnelle Beschlussfassung.» mehr

Strategische Eckwerte für Potsdams Doppelhaushalt 2020/21 beschlossen

Die Eckwerte wurden, nach der Diskussion in den Ausschüssen, am 29. Januar 2020 von der Stadtverordnetenversammlung beschlossen. Damit werden die Zuschüsse für die einzelnen Geschäftsbereiche sowie die Gesamtausgaben der Landeshauptstadt für den nächsten Doppelhaushalt bestimmt.» mehr

Entwurf für Strategische Eckwerte des Doppelhaushalts 2020/21 vorgelegt

Oberbürgermeister Mike Schubert und Bürgermeister Burkhard Exner haben Ende Oktober die strategischen Eckwerte des neuen Doppelhaushaltes 2020/2021 vorgestellt. Insgesamt erreicht der kommende Haushalt nach bisherigen Planungen ein Volumen von etwa 750 Millionen Euro. Zudem wird derzeit geplant, jährlich 40 Millionen Euro investive Eigenmittel zur Verfügung zu stellen.» mehr