Leitbild Potsdam

Kapitel des Potsdam Leitbildes (Grafik: maria-pfeiffer.de)
Kapitel des Potsdam Leitbildes (Grafik: maria-pfeiffer.de)
Kapitel des Potsdam Leitbildes (Grafik: maria-pfeiffer.de)

Ziel ist die Einführung einer strategischen Haushaltsplanung

Potsdam gehört zu den am stärksten wachsenden Städten in den neuen Bundesländern. Um diese Herausforderung zu bewältigen, braucht es verlässliche Planungen. Als Reaktion auf diese Entwicklung hat die Stadtverordnetenversammlung im Jahr 2013 die Einführung eines strategischen Steuerungsmodells beschlossen. Derzeit sind alle Beteiligten mit der Einführung des Verfahrens befasst. Die sogenannte „Strategische Steuerung" vollzieht sich auf verschiedenen Ebenen: Auf der obersten steht das Leitbild, das für zehn Jahre Gültigkeit hat und somit die „großen Linien" beschreibt. Davon leiten sich gesamtstädtische Ziele ab, aus denen sich wiederum operative Ziele und konkrete Schwerpunkte ergeben. Auf der untersten Ebene stehen themenbezogene Maßnahmen, die von der Verwaltung der Landeshauptstadt entwickelt und umgesetzt werden. Sie sind im Haushalt der Stadt verankert und dadurch finanziell abgesichert. Auf diese Ebene beziehen sich auch die Vorschläge des Bürgerhaushalts.

Beteiligung hat Tradition

In einem ersten Schritt wurde ein Leitbild verfasst. Dies fand mit Hilfe eines umfangreichen Beteiligungsprozess statt. Das Ergebnis, Potsdams erstes Leitbild, wurde im September 2016 mit großer Mehrheit von der Stadtverordnetenversammlung bestätigt. Es beschreibt ausführlich, wie Potsdams Einwohnerinnen und Einwohner in den nächsten Jahren miteinander leben wollen.

Richtschnur für das künftige Handeln

Im Leitbild wird in 26 Thesen das Selbstverständnis Potsdams beschrieben, die auf sechs Kapitel unterteilt sind. Sie lauten: „EINE Stadt für ALLE“, „Die innovative Stadt“, „Die Wissensstadt“, „Die wachsende Stadt“, „Die lebendige Stadt“ und „Die produktive Stadt“.  Verwaltung, Politik und städtische Unternehmen sind nun dazu verpflichtet, diese Punkte verbindlich für das künftige Handeln zu nutzen. „Das Leitbild dient somit als Ausgangspunkt und ist ein bedeutender Schritt, unser Wachstum erfolgreich zu meistern", fasst Bürgermeister Burkhard Exner zusammen.