(Information veröffentlicht am 13.4.2022)

Forum Krampnitz

Das ehemalige militärisch genutzte Areal Krampnitz im Überblick. Im Vordergrund der Krampnitzsee und die B2, im Hintergrund der Fahrländer See und der Ortsteil Fahrland (© Falcon Crest Air, im Auftrag der POLO GmbH)
Das ehemalige militärisch genutzte Areal Krampnitz im Überblick. Im Vordergrund der Krampnitzsee und die B2, im Hintergrund der Fahrländer See und der Ortsteil Fahrland (© Falcon Crest Air, im Auftrag der POLO GmbH)
Das ehemalige militärisch genutzte Areal Krampnitz im Überblick. Im Vordergrund der Krampnitzsee und die B2, im Hintergrund der Fahrländer See und der Ortsteil Fahrland (© Falcon Crest Air, im Auftrag der POLO GmbH)

Das 17. öffentliche Forum Krampnitz findet am Freitag, 13. Mai 2022, von 15.30 Uhr bis 19.30 Uhr in den Bahnhofspassagen Potsdam am Eingangsbereich des UCI-Kinos statt.

An fünf Informationsständen können sich interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Themenschwerpunkt „Mobilität in und um Krampnitz“ informieren und mit Expertinnen und Experten der Potsdamer Stadtverwaltung, des Entwicklungsträgers Potsdam, der Verkehrsbetriebe Potsdam, der Energie und Wasser Potsdam sowie des Verkehrsclub Deutschland e.V. ins Gespräch kommen.

Bernd Rubelt, Beigeordneter Geschäftsbereich Stadtentwicklung, Bauen, Wirtschaft und Umwelt sagt: „In den vergangenen Monaten haben wir das Format Forum Krampnitz evaluiert und konzeptionell weiterentwickelt. Unser Ziel war es dabei, den partizipativen Charakter der Veranstaltung zu stärken und der interessierten Öffentlichkeit künftig noch mehr Raum für Austausch und Diskussionen zu bieten. Im Ergebnis veranstalten wir nun ein sehr offenes Forum mitten in der Stadt; darauf freue ich mich.“