(Newsletter veröffentlicht am 15.9.2017)

Aktuelle Meldungen zur Bürgerbeteiligung (9/2017)

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit informieren wir Sie über aktuelle Projekte der Bürgerbeteiligung in Potsdam.
Machen Sie mit und bringen Sie sich und Ihre Meinung ein. 
 

Halbzeit beim Bürgerhaushalt: Jetzt abstimmen!
Mehr als 8500 Potsdamerinnen und Potsdamer haben sich schon beteiligt. Ziel der Umfrage ist es, die 20 wichtigsten Vorschläge der Einwohner für den Doppelhaushalt 2018/2019 zu ermitteln. Alle, die noch nicht abgestimmt haben, können das noch bis zum 8. Oktober 2017 im Internet oder per Post tun. Mehr lesen

"Für Potsdam" – Wettbewerb endet diesen Sonntag
Die Pro Potsdam und die Stadtwerke unterstützen wieder Vereine, Initiativen und Projekte. Für das kommende Jahr 2018 stehen dabei insgesamt 30.000 Euro zur Verfügung. Viele Gruppen haben sich beworben. Nur noch bis zum 17. September 2017 läuft die Online-Abstimmung. Mehr lesen

Elektro-Mobilität: Mitmachen und Standorte nennen
Vom 17. September bis 3. Oktober 2017 können Interessierte eigene Vorschläge zu möglichen Ladestandorten für Elektroautos in der Landeshauptstadt Potsdam machen. Fest vorgesehen ist der Ausbau bereits in der Innenstadt und auf den Park-and-Ride-Plätzen. Weitere Standort werden gesucht. Mehr lesen

Briefwahlverfahren zur Bundestagswahl
Jeder Bürger und jede Bürgerin, die im Wählerverzeichnis eingetragen sind, haben die Möglichkeit, ihre Stimmen zur Wahl des Deutschen Bundestages bereits im Vorfeld des 24. September 2017 im Rathaus oder per Brief abzugeben. Die Unterlagen können online angefordert werden. Mehr lesen

Gleichstellungsbeauftragte ruft zur Wahl auf
Über 40 Frauenverbände und Organisationen rufen vor der Bundestagswahl Frauen in Deutschland dazu auf, ihre Stimme für Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt, Respekt, Toleranz und für eine demokratische Gesellschaft abzugeben – auch Potsdams Gleichstellungsbeauftragte Martina Trauth-Koschnick. Mehr lesen

Einwohner-Sprechstunde im Bürgerhaus am Schlaatz
Interessierte Einwohnerinnen und Einwohner der Stadtteile Schlaatz, Waldstadt und Stern haben am Mittwoch, den 20. September 2017, im Bürgerhaus Am Schlaatz die Möglicheit, mit Potsdams Sozial-Beigeordneten, Mike Schubert, ins Gespräch zu kommen. Beginn ist 17 Uhr. Mehr lesen

Volksbegehren „Bürgernähe erhalten – Kreisreform stoppen"
Das Volksbegehren findet im Zeitraum vom 29. August 2017 bis 28. Februar 2018 statt. Im Internet auf Potsdam.de finden Sie den Wortlaut mit den konkreten Forderungen und erhalten dort auch Auskünfte, wo Unterstützer-Unterschriften entgegen genommen werden. Mehr lesen

Erfolgreicher Auftakt für "Unser Potsdam"
Unter dem Motto „Handeln-Mitmachen-Bewegen!" hat die Landeshauptstadt Potsdam in der vergangenen Woche alle Interessierten und lokale Akteure zu einem Workshop und Rundgang zur „Weiterentwicklung der Potsdamer Innenstadt" eingeladen. Mehr lesen

Beteiligungen zu mehreren Bebauungsplänen laufen
Bis 18. und 22. September 2017 finden mehrere frühzeitige Beteiligungen der Öffentlichkeit zu Bebauungsplänen am Sportplatz Lerchensteig, in der Friedrich-Ebert-straße und in der Steinstraße statt. Stellungnahmen dazu können schriftlich oder per E-Mail eingereicht werden. Mehr lesen

Fortschreibung des Teilhabeplans für Potsdam
Am 8. September fand eine Veranstaltung zur Fortschreibung des Lokalen Teilhabeplans statt. Rund 40 Vertreterinnen und Vertreter der Behindertenhilfe, Stadtpolitik, Verwaltung sowie Bürgerschaft diskutierten gemeinsame Maßnahmen zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Potsdam. Mehr lesen

Strategie zur Entwicklung des Ländlichen Raums
Die Landeshauptstadt Potsdam hat die Strategieplanung für den ländlichen Raum vorgelegt. Das Konzept wurde in fast dreijähriger Arbeit und einem umfangreichen Beteiligungsprozess mit Werkstatt- und Fachgesprächen sowie Bürgerveranstaltungen erarbeitet. Mehr lesen

"Maerker Potsdam"  Das Beschwerdeportal
Die Landeshauptstadt Potsdam hat am 6. September 2017 die statistische Auswertung des Maerker-Portals für das vergangene Jahr vorgestellt. Die Anzahl der Hinweise ist gestiegen. Zum Thema „Straßen und Wege" sind 2016 die meisten Hinweise eingegangen. Mehr lesen

Fördermittel für drei Nachbarschaftsprojekte beantragt
Die Landeshauptstadt Potsdam hat beim brandenburgischen Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung Fördermittel für das Begegnungshaus im Stadtteil Schlaatz, für den Stadtgarten in der Gartenstadt Drewitz und das Nachbarschaftshaus "Scholle 34" beantragt. Mehr lesen

Queer in Brandenburg? Mitgestalten!
Das Land Brandenburg führt aktuell eine Online-Beteiligung für mehr Akzeptanz geschlechtlicher und sexueller Vielfalt durch. Im Frühjahr wurden Anregungen und Ideen für den Aktionsplan gesammelt. Seit Ende August kann der Entwurf kommentiert werden. Mehr lesen

Sitzung des Beteiligungsrats im Potsdamer Rathaus
Am Dienstag, 19. September 2017, findet im Rathaus die nächste Sitzung des Beteiligungsrats statt. Interessierte Potsdamerinnen und Potsdamer sind herzlich zur Teilnahme und gemeinsamen Diskussion eingeladen. Lesen Sie hier die konkrete Tagesordnung des Treffens. Mehr lesen 

Info-Veranstaltung zur Potsdamer Mitte
Der ursprünglich im September geplante Info-Abend zum Rückbau der Fachhhochschule am Alten Markt findet nun am 17. Oktober 2017 statt. Im Potsdam Museum werden der Sanierungsträger und die Verwaltung dann den Ablauf sowie Auswirkungen auf das Quartier vorstellen. Mehr lesen


Für Fragen und Informationen zur Bürgerbeteiligung in Potsdam stehen wir gerne persönlich, telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. 

Mit freundlichen Grüßen 
Ihr Team der WerkStadt für Beteiligung 
und das Projektteam Bürgerhaushalt 

_ _ _ 

Impressum

Landeshauptstadt Potsdam
Strategische Steuerung
Projektteam Bürgerhaushalt
Friedrich-Ebert-Str. 79/81
14469 Potsdam

Telefon: +49 331 289-1120
Telefax: +49 331 289-841120
E-Mail: Buergerhauhalt@Rathaus.Potsdam.de

Aktuelle Informationen zum Bürgerhaushalt:
Potsdam.de/Buergerhaushalt

Aktuelle Informationen zur Bürgerbeteiligung:
Buergerbeteiligung.Potsdam.de
_ _ _ 

Newsletter Abbestellen
Wenn Sie den Newsletter nicht mehr erhalten wollen, senden Sie eine E-Mail mit dem Stichwort "Abmeldung Newsletter" an buergerkommune@rathaus.potsdam.de.